BannerbildBannerbild

Spielbericht Hiltpoltsteiner SV gegen den ASV Forth

Am ersten Spieltag der neuen Saison traf man auswärts auf den Tabellenzweiten der Vorsaison, den Hiltpoltsteiner SV. Somit stand also ein hartes Stück Arbeit bevor.

Zu Beginn der Partie kamen die Hippos besser ins Spiel und konnten das ein oder andere Mal bereits gefährlich werden - vor allem durch Standards, die vom Spielertrainer alle gefährlich vor das Tor der Forther getreten wurden. 

Durch einen der häufig verursachten Freistöße kam es dann auch zum Führungstreffer der Heimmannschaft. 

Tobias Glückshofer brachte den Ball gefährlich vor das Tor und der Neuzugang Fabio Tech verwertete diesen überragend. Anschließend wussten die Forther, dass sie nun noch mehr machen müssen und kamen dann auch besser ins Spiel. 

Nach starkem Zusammenspiel zwischen Dennis Irgendwann und Fabian Scheib war es Letzterer, der den Ball unhaltbar zum 1:1 im Tor unterbrachte. Bis zur Pause war Forth dann überlegen.

Die zweite Halbzeit fing so an, wie die erste aufgehört hatte: die Gäste drückten und kamen zu einigen Gelegenheiten, jedoch kam nichts Zählbares dabei herum.

Die erste gefährliche Aktion der Hausherren ging wieder aus einem Standard hervor, bei dem Fabio Tech glücklicherweise nur die Latte traf aus 18 Metern. Beide Mannschaften lieferten sich einen Kampf bei dem alle 100% gaben.

Dementsprechend wurden die Pässe in den letzten Minuten ungenauer und es kam öfter mal zu Lücken. Leider konnten wir diese nicht nutzen, die Hippos aber wiederum auch nicht. Somit blieb es beim Unentschieden, das im Großen und Ganzen für beide Mannschaften in Ordnung ist.

Nächsten Sonntag trifft man dann auf Bieberbach/Wichsenstein, die ihr erstes Spiel mit 2:0 gewinnen konnten. Anpfiff ist um 17:00 Uhr in Forth!

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 01. August 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen