BannerbildBannerbild

„Club 100“ – Vereinsehrung für Helga Leißner beim ASV Forth

Die stellv. Vereinsvorsitzende des ASV Forth, Frau Helga Leißner, war bereits im Jahr 2019 in Anerkennung und Würdigung ihrer langjährigen und vielfältigen ehrenamtlicher Vereinsarbeit in ganz besonderer Weise ausgezeichnet worden. Sie wurde „Ehrenamtspreissiegerin“ des BFV für den Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund.  Diese besondere Auszeichnung hat für sie persönlich und auch für ihren „Heimatverein“, dem ASV Forth, sehr positive Auswirkungen.


Helga Leißner persönlich wurde in den sog. „Club 100“ des DFB aufgenommen; damit wird ihr die Möglichkeit eröffnet, an verschiedenen besonderen Veranstaltungen des deutschen Fußballs teilzunehmen.

 

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung des ASV Forth erfolgte die „Club 100 – Ehrung“ für Helga Leißner sowie für ihren Verein. Nach einer kurzen Begrüßung durch den mittelfränkischen Bezirksehrenamtsreferenten des BFV, Alexander Männlein, überreichte die Kreisehrenamtsbeauftragte des Fußballkreises Erlangen/Pegnitzgrund, Frau Kathrin Bödelt, das Vereinsgeschenk an den ASV Forth in Form von 2 Mini-Toren und 5 Spielbällen der Superklasse. Der 2. Bürgermeister des Marktes Eckental, Herr Reinhard Zeiß, und der 1. Vorsitzende des ASV Forth, Herr Martin Hofmann, waren erfreute Begleiter dieser Geschenkaktion.

 

In ihrer Laudatio ging Kathrin Bödelt anhand der Faktenlage auf die Wichtigkeit des Ehrenamtes für unsere Gesellschaft ein und forderte die Vereinsmitglieder im vollbesetzten ASV-Saal auf, im Rahmen ihrer persönlichen Möglichkeiten sich ebenfalls ehrenamtlich zu engagieren.


Zur „Club 100“ – Ehrung zeigte die BFV-Funktionärin auf, dass 100 der insgesamt 280 ehrenamtlich und freiwillig engagierten Vereinskräfte jährlich aus den Ehrenamtspreisträgern auf der Ebene der Landesverbände ausgewählt werden. Nachdem diese Auszeichnung für das Jahr 2020 geplant war, coronabedingt jedoch nicht durchgeführt werden konnte, bildet die nunmehrige Vereinsehrung den Abschluss der „Club 100 – Mitgliedschaft“, die neben dem Erhalt des sog. DFB-Journals eine zusätzliche Ehrungsveranstaltung des DFB beinhaltet. So erlebten erst vor wenigen Tagen die Preisträger, auch Helga Leißner, in Dortmund in Zusammenhang mit einer offiziellen Ehrungsveranstaltung des DFB und einem exklusiven Ehrenessen ein ganz besonderes persönliches „Highlight“.

 

Auch für den 1. Vorsitzenden des ASV, Martin Hofmann, war es eine ehrende Verpflichtung, seiner Stellvertreterin mit einem Blumengruß zu dieser ganz besonderen Auszeichnung zu gratulieren.

 

Bild v. links:  KEAB Kathrin Bödelt, BEAB Alexander Männlein, Helga Leißner, ASV-Vorsitzender Martin Hofmann, 2. Bürgermeister Reinhard Zeiß

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 25. Oktober 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen